Digitales Anpassungsmanagement im Unternehmen

 

Im Prozess der digitalen Transformation stets weiter Denken!

 

 

Bildquelle: pixabay

Wir können nicht absehen, wie differenziert sich Vernetzungsprozesse weiterentwickeln werden. Digitalisierung ist somit nur bedingt planbar.

Was es also wirklich in Unternehmen braucht ist eine Obhut über die Geschäftsdaten, eine souveräne digitale Handlungsfähigkeit, ein gutes Gespür für Zusammenhänge und betriebswirtschaftliche Entwicklungen und eine kontinuierliche digitale Lernkultur. Da dabei der Faktor Zeit eine wesentliche Rolle spielt, müssen Arbeitsabläufe im Betrieb stetig reflektiert, nutzungsorientiert ausgerichtet und über den Einsatz von praktikablen Technologien neu organisiert werden.

Informationsmanagement Mühlacker - Ellen Langenstein